top of page
Search
  • Pater Sen

WEIHNACHTSGRÜSSE VON PATER SEN

Weihnachten 2022

Liebe Freunde, Mitglieder, Spender, Unterstützer und Förderer von Agape Austria!

Liebe Freunde unserer Mission!

Ganz liebe Grüße von P Sen!

Es ist bald Weihnachten und Neujahr! Weihnachten ist das größte Fest, das Familien und Menschen zusammenbringt. Es ist eine Zeit, in der wir das Kommen des Herrn in unsere Welt feiern. Trotz aller Probleme und Unsicherheiten, mit denen wir heute konfrontiert sind, ist das Kommen des Herrn ein freudiges Fest. Zunächst einmal wünsche ich euch allen ein gesegnetes und fröhliches Weihnachtsfest. Möge der Herr eine schöne Krippe in euren Herzen und in euren Familien finden. Möge sein Kommen in unsere Welt uns allen Frieden und Freude bringen.

Wir können heuer in Dankbarkeit und mit neuer Hoffnung das Kommen des Herren feiern. Die Pandemiesituation und die Kontrollmaßnahmen, die in den letzten Jahren unser Leben stark beeinflusst hatten, sind milder geworden. Weihnachten können wir weitgehend normal und ohne Angst und Panik feiern, obwohl noch nicht alles vorbei ist.

Einerseits erlebt die Menschheit die positiven Früchte der technologischen Entwicklungen, andererseits erleben einige Teile der Welt die Grausamkeiten des Krieges und die ganze Welt ist auf die eine oder andere Weise davon betroffen. Naturkatastrohen, wirtschaftliche und politische Unsicherheiten in vielen Teilen der Erde fordern viel Solidarität von uns allen. Eines ist uns in den letzten Jahren klarer geworden: es gibt viel Unsicherheit, Probleme und Ungerechtigkeiten in der Welt, die wir nicht meistern können. Die Tatsache wird immer wieder bestätigt: unser letzter Halt ist in Gott allein!

Wir dürfen uns freuen und glücklich sein, dass der Herr KOMMT. ER kommt als der Friedensfürst, um Frieden in unsere Welt zu bringen. ER kommt in unsere imperfekte Welt. ER kommt zu uns in armen und in bescheidenen Umständen und ER geht mit uns jeden Schritt – ER ist Emmanuel, Gott mit uns. ER teilt unser Los, ER ist einer von uns! Seine Gegenwart unter uns bringt uns Frieden, innere Ruhe und wahre Freude. In diesem Zusammenhang macht das Kommen des Herrn mehr Sinn. Wir sind eingeladen, ihn mit dankbarem Herzen aufzunehmen und seinen Frieden zu empfangen. Die Welt braucht diesen Frieden, die Gesellschaft braucht den Frieden und jeder von uns braucht ihn in seiner Familie und tief in seinem eigenen Herzen.


Wir möchten uns bei allen ganz herzlich für all die Unterstützung und Ermutigung bedanken, die wir von euch allen erhalten. Ohne euch sind die Projekte der Mission nicht realisierbar. Möge Gott Euch für eure Großzügigkeit und euren guten Willen segnen!

Ich wünsche Euch allen von Herzen frohe, friedvolle und gesegnete Weihnachten und ein segenreiches Neues Jahr 2023. Möge der EMMANUEL – Gott-mit-uns – uns allen Rettung und Heil bringen. Möge der, der in der Krippe einer von uns geworden ist, uns durch das kommende Jahr 2023 mit seinem Frieden und seinem Segen begleiten.

Mit lieben Grüßen, Euer P. Sen

Frohe, gesegnete Weihnachten & gutes, friedvolles Jahr 2023 !!

Der Weihnachtsfriede

Friede wird verkündet

„Frieden auf Erden den Menschen seines Wohlgefallens.“ (Lk 2,14)

Friede wird zugesagt

„Frieden hinterlasse ich euch, einen Frieden gebe ich euch.“ (Joh 14,27)

Friede wird erbeten

„Erbittet für Jerusalem Frieden!“ (Ps 122)

Friede wird getan

„Selig sind, die Frieden stiften!“ (Mt 5,9)

Friede wird verheißen:

„Der Herr wird sein Volk segnen mit Frieden!“ (Ps 29,11)

Frieden wünschen, zusagen, erbitten, tun und erwarten:

Das ist die Botschaft des Gottessohns,

der für Frieden und Versöhnung alles gegeben hat.

(Prof. Johann Pock, Weihnachten 2022)

Das Licht



4 views

Recent Posts

See All

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page